Performance 4.0

4morePerformance

Menschliche Gehirne verlieren sich im Alltag häufig in negativen Gedanken, Schuldzuweisungen, Grübeleien, Sorgen und Selbstzweifeln. Wir finden, zu häufig! 

 

Trainieren Sie mit uns handfeste Tools für eine gesunde kognitive Beweglichkeit (Agilität) und emotionale Standfestigkeit (Resilienz) in Ihrem beruflichen wie privaten Alltag. 

 

Lernen Sie, Ihre Gedanken „schlank“ und fokussiert zu halten. Gewinnen Sie im täglichen Chaos an geistiger Klarheit und mentalem Durchblick. Fördern Sie gezielt Ihre Kreativität und Innovationskraft. Leisten Sie positive Emotionsarbeit, für sich und andere. Bleiben Sie vor allem menschlich, auch in digitalen Zeiten.

Unsere Workshops, Seminare und Vorträge

Willkommen in der VUKA-Welt!
Leben und arbeiten im digitalen Zeitalter
Wandering Mind
Linear-situativ denken & strukturiert-motiviert handeln
Methoden und Techniken aus der Hirnforschung und den Neurowissenschaften für mehr Leistungsfähigkeit, Performance und Wohlbefinden. 
 
Willkommen in der VUKA-Welt!
Leben und arbeiten im digitalen Zeitalter

Teilnehmerstruktur:

Mitarbeiter*Innen

Lernen Sie in diesem Workshop, wie Sie mit den Unwägbarkeiten der zunehmenden Digitalisierung Ihres beruflichen wie privaten Alltags kognitiv, emotional und motivational für sich selbst besser, routinierter und gelassener umgehen können. Trainieren Sie schnell funktionierende und praxiserprobte Methoden und Techniken für ein gelingendes Selbstmanagement Ihrer Gedanken, Empfindungen, Gefühle und Entscheidungen innerhalb eines digitalen Umwandlungsprozesses. Ziel dabei ist es, diesen agil, vital und unversehrt zu meistern, oder sogar im besten Falle selbstbestimmt und proaktiv mit zu gestalten. Und das unabhängig von der Aufgabenstellung, den Zielvorgaben und des Digitalisierungsgrades.

Wandering Mind
Linear-situativ denken & strukturiert-motiviert handeln

Teilnehmerstruktur:

Mitarbeiter*Innen

Denken ist einer der besten Fähigkeiten des menschlichen Gehirns! Aber auch einer der zeit- und energieaufwendigsten in unserem Alltag überhaupt. Wie viel Kraft allein durch Grübeln und endloses „Was wäre wenn ...“-Denken aufgewendet wird. Ganz zu schweigen, von den Gedanken am Arbeitsplatz, die aufgrund von Macht- und Abhängigkeitsverhältnissen nicht geäußert und genutzt werden können. Sicher, wir alle wünschen uns klar strukturiert, sachlich, auf den Punkt und realistisch zu denken. Denn nur wem es gelingt, auch unter komplexen Anforderungen und Rahmenbedingungen linear-situativ zu denken, handelt im Ergebnis häufiger strukturiert-motiviert. Im Ergebnis gewinnt der Einzelne und das Team an Effizienz, kognitiver Leistungsfähigkeit und Schaffenskraft.

Das Seminar vermittelt den Teilnehmern handfeste Tools für eine willentliche Steuerung eigener Gedanken und anderer, ohne dabei an Emotion, Empathie und Bodenhaftung zu verlieren. Anhand von Beispielen aus dem beruflichen Alltag wird das Erklärungsmodell "Thinking Straight" erläutert, dabei werden Techniken der kognitiven Selbststeuerung vorgestellt sowie der Zusammenhang zwischen der eigenen Persönlichkeit und individuell- situativer Denkweisen aufgezeigt.